Bundespolizei-Bodycams derzeit im Einsatz in: Berlin, Hamburg, Hannover, Dortmund, Düsseldorf, Köln, Frankfurt/Main, Stuttgart und München

Aus Anlaß einer Randnotiz in einer lokalen Berichterstattung haben wir bei der Bundespolizei nachgefragt, wo und in welchem Umfang sie derzeit Bodycams einsetzt.

Die bisherigen Ergebnisse unserer Anfrage:

Derzeit setzt die Bundespolizei in folgenden Städten (mutmasslich dort an den Bahnhöfen, vielleicht sogar an den Flughäfen?) BodyCams praktisch ein:

  • Berlin
  • Hamburg
  • Hannover (dort sind seit Dezember letzten Jahres 3 Stück BodyCams im Einsatz)
  • Dortmund
  • Düsseldorf
  • Köln
  • Frankfurt/Main
  • Stuttgart
  • München

Trotz dieses Umfangs versteht die Bundespolizei den Einsatz als eine „Erprobung“. Ob und in welchem Umfang der Einsatz von BodyCams bei der Bundespolizei ausgeweitet wird – man ahnt, wie die Antwort auf diese angeblich offene Frage sinngemäß lauten wird! – soll erst nach „Abschluss der Planungen“ festgelegt werden.

Seit dem 15. Mai 2017 ist bei den Bundespolizei-BodyCams außerdem die Aufzeichung des Tons inklusive 30sekündiges PreRecording für Bild- und Tonaufnahme aktiviert!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.