Das Bundesinnenministerium hat „technische Probleme“, Mails von unserer Redaktion zu empfangen bzw. diese kommen dort zum Teil (angeblich) gar nicht an

Antwort des Bundesinnenministeriums (BMI)  auf eine Nachfrage zu bislang unbeantwortet gebliebenen Nachfragen zum ZITiS in München:

„Ihre Nachfragen vom 23.9. waren hier nicht eingegangen. Auch beim Empfang Ihrer nachstehenden Mail gab es zunächst technische Probleme. Wir werden uns gern ab jetzt um Ihre Nachfragen kümmern.“

Das ist schön. Zugleich merkwürdig ist, dass unsere Anfrage vom 23.9. nicht zum BMI gelangte, obwohl sie sehr wohl erfolgreich versendet worden ist. Bei Presseanfragen eines Redaktionsmitglieds wird das Redaktionskollektiv nämlich stets im CC mit-angeschrieben – und dort ist unsere Anfrage regulär angekommen.

Was das wohl für „technische Probleme“ im Verschlüsselungsland Nr. 1 sein mögen und warum wohl unsere Fragen beim BMI angeblich gar nicht eingegangen sind?

Tja …

Wir warten auf jeden Fall gespannt auf gehaltvolle Antworten aus dem Ministerium.

:)

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.